KontaktImpressumHomeFinde uns auf Facebook
Europa Akademie - Kompetenzen nutzen


Kurs 1803
Das Berufliche Ausbildungszentrum (BAZ)
Berufsbildungsbereich, Berufsvorbereitung und Ausbildung unter einem Dach


Termin: 10.10.2018, Europa Akademie, KOCHSBERG

Veränderte Kundeninteressen der Abgänger von Förderschulen verlangen andere Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung als Alternative zum klassischen Berufsbildungsbereich. Das Bundesteilhabegesetz fordert: Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sollen personenzentriert weiterentwickelt werden; dabei sollen unter anderem erweiterte Bildungsmöglichkeiten geschaffen werden. Sowohl die Kundeninteressen als auch die veränderten sozialpolitischen Rahmenbedingungen fordern dazu auf, die Angebote beruflicher Bildung neu auszurichten.

Das Berufliche Ausbildungszentrum (BAZ) umfasst den Berufsbildungsbereich als integralen Bestandteil und bietet Menschen aus unterschiedlichen Rechtskreisen eine qualifizierte berufliche Bildung, im Einzelfall bis zur qualifizierten Berufsausbildung sowie die Chance zur beruflichen Wiedereingliederung und Weiterentwicklung. Teilnehmer absolvieren Bildungsmodule, welche im BAZ stattfinden, erhalten aber auch Qualifizierungen direkt am Arbeitsplatz, zum Beispiel im Arbeitsbereich der Werkstatt sowie in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. So werden die vorhandenen hohen personellen und strukturellen Ressourcen im System Werkstatt genutzt, wobei das BAZ räumlich und organisatorisch entfernt von der Werkstatt ist. Die Öffnung des Angebotes für Personen aus den Rechtskreisen des SGB II, III oder SGB VIII wird auch zu einer „Inklusion nach innen“ führen.

In dem Seminar erhalten Sie Informationen über die veränderten sozialpolitischen Rahmenbedingungen und einen vertiefenden Einblick in Konzepte der modularen beruflichen Bildung sowie deren Umsetzung in die Praxis des Beruflichen-Ausbildungszentrums.

Termin
10.10.2018
Mittwoch: 10.00 – 17.00 Uhr
Europa-Akademie KOCHSBERG

Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behindertenhilfe

Seminarleitung
Gerd Hoßbach
Geschäftsführender Vorstand Werraland Werkstätten e.V.
Diplom-Pädagoge, Supervisor

Christian Bierschenk
Leiter Berufliches Ausbildungszentrum, Werraland Werkstätten e.V.

Seminargebühr
180,00 € (inklusive Verpflegung)

Linie

Sie können sich hier verbindlich zu unserer Veranstaltung anmelden:

Die Anmeldung ist online, oder per Fax möglich.

Die Anmeldung bitte hier ausdrucken und an die 05651 926 150 senden.









 
Platzhalter

Unser Katalog zum Download

Unser Katalog zum Download

NEWSLETTER 12/2017

NEWSLETTER 12/2017

Download Newsletter 12/2017

Ja, ich möchte gern den Newsletter
bestellen   abbestellen  
E-Mail Adresse*

Frau   Herr   Firma  
Vorname*

Nachname*

Angaben mit * sind Pflichtangaben

Unser Angebot

Unser Angebot
Sie reisen mit der Bahn an und haben
viel Gepäck oder sitzen im Rollstuhl?
Wir holen Sie gern ab.

So finden Sie uns

So finden Sie uns

Kochsberg - Reisen ohne Barrieren