KontaktImpressumHomeFinde uns auf Facebook
Europa Akademie - Kompetenzen nutzen


Kurs 1808
Die schwierige Balance zwischen Unterstützung und Selbstbestimmung
Ein Arbeitskonzept für Begleiter und Fachkräfte - WKS Modell


Termin/Ort: auf Anfrage - gerne auch in Ihrem Haus

Selbstbestimmung darf nicht dazu führen, dass ein Mensch überfordert wird und zu wenig Unterstützung erhält. Andererseits droht das Risiko der Bevormundung. Wo liegen die Grenzen der Selbstbestimmung für Menschen, die in einer WfbM arbeiten oder im betreuten Wohnen leben? Wie sehr müssen wir ihre zeitlich begrenzte oder andauernde Einschränkung berücksichtigen? Neigen wir nicht mitunter zur Überbehütung, zur Bevormundung? Begleiter stehen vor der schwierigen Aufgabe, ihre Klienten zu einem Prozess zunehmender Unabhängigkeit zu führen.

Dabei kommen sie immer wieder in Versuchung, den Hilfebedarf für eine Person zu definieren, statt gemeinsam mit ihr zu beraten. Wie geht ein Begleiter mit seinen persönlichen Normen und Werten angesichts der Meinung, die ein Klient vertritt, um? Und wie reagieren Klienten auf all die verschiedenen Normen und Werte dieser Vielzahl von Begleitern, mit denen sie im Leben zu tun haben? Wie oft haben wir die Lösung einer Frage längst für uns geklärt und warten gar nicht mehr ab, was ein Klient dazu meint oder unternehmen will?

Willem Kleine Schaars hat in der Praxis ein Arbeitskonzept entwickelt, nach dem jeder Mensch, wie sehr er auch Einschränkungen unterliegt, sein Leben selbst gestalten kann. Selbstbestimmung im Rahmen der Möglichkeiten ist dabei immer der Ausgangspunkt. Diese Methode wird das WKS-Modell genannt. Anhand einiger Beispiele wird die Wirksamkeit des Modells veranschaulicht.

Inhalt
- Grundhaltung im pädagogischen Alltag: Wie kann ich jemanden unterstützen
  und ihm gleichzeitig Verantwortung überlassen?
- die Rollen der einzelnen Mitarbeiter; von der Leitung über die begleitenden Dienste
  bis hin zu pädagogischen Mitarbeitern. Nicht jeder kann alles:
  konfrontieren und zuhören.

Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Einrichtungen für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Seminarleitung
Willem Kleine Schaars
Gründer des WKS-Modells, Buchautor und Trainer
und weitere

Seminargebühr
Auf Anfrage

Linie

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Ihre Ansprechpartner:
Martin Hofmockel (Leiter Europa Akademie)
Klaus Stephan (Mitarbeiter)

Tel.: +49 05651 926 202
E-Mail: info@europa-akademie.info










 
Platzhalter

Unser Katalog zum Download

Unser Katalog zum Download

NEWSLETTER 12/2017

NEWSLETTER 12/2017

Download Newsletter 12/2017

Ja, ich möchte gern den Newsletter
bestellen   abbestellen  
E-Mail Adresse*

Frau   Herr   Firma  
Vorname*

Nachname*

Angaben mit * sind Pflichtangaben

Unser Angebot

Unser Angebot
Sie reisen mit der Bahn an und haben
viel Gepäck oder sitzen im Rollstuhl?
Wir holen Sie gern ab.

So finden Sie uns

So finden Sie uns

Kochsberg - Reisen ohne Barrieren